Back |

Die Prom Night Quadrilogie (4 DVDs)

Der Schulabschlussball - ein Quell unerschöpflicher Schrecken in der amerikanischen Horrorfilmgeschichte. Während in "Prom Night" (1980) noch Scream Queen Jamie Lee Curtis mit den blutigen Folgen eines ungesühnten Verbrechens konfrontiert wird, schlägt sich "Prom Night 2" mit dem böswilligen Geist einer vor 30 Jahren zu Tode gekommenen Ballkönigin auf die übernatürliche Seite. Von dort darf jene in "Prom Night 3" zurückkehren, um Teenager Alex den Kopf zu verdrehen und ihn buchstäblich zur Hölle fahren zu lassen, bevor in "Prom Night 4" ein von Dämonen besessener Mönch unter der frivolen Abschlussball-Jungschar aufräumen darf. (4 DVDs)Die legendäre "Carrie" mag als eine der ersten den Schulabschlussball als Ort echten Horrors erschlossen haben, aber erst mit "Prom Night" ging ab 1980 der Kult um Ballköniginnen und blutige Morde in Serie. Zunächst mit Jamie Lee Curtis und Leslie Nielsen noch auf klassischen Slasher-Pfaden wandelnd, folgte die für ihre expliziten Schockszenen gerühmte Reihe zunehmend übernatürlichen Pfaden, die bis 1992 immerhin ein paar Dinge gemeinsam hatten: Ballköniginnen, schöne junge Menschen, vor allem aber: Jede Menge Blut!
Produkt Details
Altersfreigabe
16
Bildformat
1.33:1, 1.85:1 (16:9)
Darsteller
Jamie Lee Curtis, Michael Ironside, Nicole de Boer
Exclusive
Nein
Filmlänge
ca. 377 Minuten
Genre
Horror
Produktart
DVD
Regisseur
Paul Lynch
Sprachen
Deutsch, Englisch
Tonformat
Dolby Digital 2.0