Back |

Fassbinders BRD-Trilogie (3 DVDs)

Im Trilogie-Auftakt "Die Ehe der Maria Braun" spielt Hanna Schygulla grandios eine Überlebenskünstlerin, die sich in der Nachkriegszeit durchschlägt, während Veronika Voss, die als Film-Diva in den fünfziger Jahren ihre besten Zeiten hinter sich hat, an ihren Problemen zerbricht. In "Lola" gelingt Fassbinder eine stilistisch meisterhafte Abrechnung mit der BRD der Wirtschaftswunder-Ära, einer Welt, in der jeder käufl ich ist. Durch die Augen der drei Frauen analysiert und kritisiert Fassbinder die vertane Chance auf einen Neuanfang in den Nachkriegsjahren und die repressiven Strukturen der BRD. Die sozialpolitischen und preisgekrönten Dramen dieser Trilogie, die Fassbinder ganz vorn in die Reihe der Regisseure des Neuen Deutschen Films stellten und ihn international berühmt machten, zeigen drei der bemerkenswertesten Frauenfi guren im deutschen Film.Extras: Dokumentation: "Eine deutsche Geschichte - R. W. Fassbinder und sein Film "Die Ehe der Maria Braun", Interviews, Gespräch zwischen Rosel Zech und Juliane Lorenz, Hörfilmfassung für Sehbehinderte ("Die Ehe der Maria Braun"), Biografien, Fotogalerie
Produkt Details
Altersfreigabe
16
Bildformat
1.78:1 (anamorph)
Darsteller
Armin Mueller-Stahl, Hanna Schygulla
Exclusive
Nein
Filmlänge
ca. 324 Minuten
Genre
Drama
Produktart
DVD
Regisseur
Rainer Werner Fassbinder
Sprachen
Deutsch
Tonformat
Dolby Digital 5.1

Arthaus Newsletter