Jim Jarmusch Vol.1-Arthaus Close-Up (DVD)

Nach seinem Regiedebüt »Permanent Vacation« realisiert Jim Jarmusch 1982 einen 30-minütigen Kurzfilm. Das Filmmaterial dazu schenkt ihm Wim Wenders. Es ist bei der Produktion von »Der Stand der Dinge« übrig geblieben. Der Kurzfilm heißt »Stranger than Paradise«. 1984 kann Jarmusch den Film schließlich vervollständigen. Als der gleichnamige Langfilm im Wettbewerb in Cannes läuft, gewinnt Jarmusch die Goldene Kamera (und Wim Wenders die Goldene Palme für »Paris, Texas«). »Stranger than Paradise« markiert den Grundstein für Jarmuschs außerordentliche Karriere. Die Arthaus Close-Up Edition vereint die drei großen 1980er-Jahre-Filme Jarmuschs: Im hinreißenden Road Movie »Stranger than Paradise« reisen drei Menschen von New York über Cleveland nach Florida, in »Down by Law« brechen drei Männer aus einem Gefängnis in New Orleans aus und in »Mystery Train« gibt es gleich drei Episoden über Memphis, Blue Moon und den Geist von Elvis.Aller guten Dinge sind drei - nach diesem Motto bietet das Format Arthaus Close-Up einen kompakten Zugang zum Werk großer Kino-Autoren. Drei ausgewählte Filme werfen dabei Schlaglichter ins Schaffen ihrer Regisseure, laden ein zum Kennenlernen und Wiederentdecken, und machen über den gesetzten Fokus hinaus Lust auf mehr. Das ideale Produkt für Filmfreunde und solche, die es werden wollen.Extras: »January 1984: STRANGER THAN PARADISE in Cleveland«, Filmografie Jim Jarmusch, Musikvideo mit Tom Waits
Produkt Details
Altersfreigabe
12
Darsteller
John Lurie, Tom Waits
Exclusive
Nein
Filmlänge
ca. 293 Minuten
Genre
Science Fiction
Produktart
DVD
Tonformat
Dolby Digital Mono

Arthaus Newsletter