Zeuge einer Verschwörung (Blu-ray)

Parallax beginnt mit einer Parade zum 4. Juli in Seattle - Pakula wollte "mit sonnenbeschienenem Americana beginnen, dem Amerika, das wir verloren haben" - eine Sequenz, die auf der Space Needle mit der plötzlichen Ermordung eines jungen Senators endet, der für das Präsidentenamt kandidiert. Drei Jahre später wird der obskure, verrückte Reporter Joe Frady (Beatty) von einem alten Freund angesprochen, der ihm erzählt, dass Zeugen des Attentats auf mysteriöse Weise gestorben sind. Sie hat Angst; Sie waren beide an diesem Tag dort, aber Frady hat seine eigenen Probleme. ("Möchten Sie etwas über meinen Tag hören?", antwortet er ungeduldig.) Sie tritt durch einen wogenden weißen Vorhang ein und aus - Frady hätte es besser wissen müssen -, während der Film sofort zur Leichenhalle übergeht. In Verschwörungsfilmen kommt es häufig vor, dass der "zufällige" Tod eines Alarmisten den Protagonisten dazu zwingt, sich für die Sache einzusetzen. Alan J. Pakulas ZEUGE EINER VERSCHWÖRUNG (1974) wird oft als die Mutter aller Verschwörungsfilme angesehen: In den Worten eines Rezensenten ist es "nicht nur ein Film über Paranoia, sondern ein zutiefst paranoider Film". DIE UNBESTECHLICHEN "repräsentiert... meine Hoffnung", bemerkte Pakula, ZEUGE EINER VERSCHWÖRUNG "meine Angst." Der Film wurde gedreht, während die Watergate-Anhörungen im Senat stattfanden (in den Pausen sahen sich Darsteller und Crewmitglieder oft die Verhandlungen im Trailer von Warren Beatty im Fernsehen an), und die täglichen Enthüllungen trugen dazu bei, dass der Film pessimistischer wurde.
  • Original Kinotrailer
  • Bildergalerie

Produkt Details

Altersfreigabe
16
Bildformat
2.35:1
Darsteller
Warren Beatty, Paula Prentiss, William Daniels, Walter McGinn
Exclusive
Nein
Filmlänge
ca. 102 Minuten
Genre
Thriller
Produktart
Blu-ray
Produktionsjahrzehnt
1970
Regisseur
Alan J. Pakula
Sprachen
Deutsch, Englisch
Tonformat
DTS-HD Master Audio 2.0
Untertitel
Deutsch, Englisch
Brand:
Explosive Media
0

0Bewertungen